Berühmte Denkmäler in Indien müssen Sie besuchen

Indien ist ein Land der Vielfalt und Heimat einiger architektonischer und historischer Wunder.

Indische Regierung hat eine moderne Methode zur Beantragung von Indian Visa Online bereitgestellt. Dies bedeutet eine gute Nachricht für die Antragsteller, da die Besucher Indiens keinen Termin mehr für einen physischen Besuch bei der High Commission of India oder der indischen Botschaft in Ihrem Heimatland vereinbaren müssen.

Indische Regierung ermöglicht einen Besuch in Indien durch Beantragung Indisches Visum online auf dieser Website für verschiedene Zwecke. Wenn sich Ihre Absicht, nach Indien zu reisen, beispielsweise auf einen kommerziellen oder geschäftlichen Zweck bezieht, können Sie einen Antrag stellen Indisches Geschäftsvisum Online (Indian Visa Online oder eVisa India for Business). Wenn Sie planen, aus medizinischen Gründen, als Arzt, zur Operation oder aus gesundheitlichen Gründen als medizinischer Besucher nach Indien zu reisen, Indische Regierung hat Indisches medizinisches Visum Online verfügbar für Ihre Bedürfnisse (Indian Visa Online oder eVisa India für medizinische Zwecke). Indisches Touristenvisum Online (Indian Visa Online oder eVisa India for Tourist) kann verwendet werden, um Freunde zu treffen, Verwandte in Indien zu treffen, Kurse wie Yoga zu besuchen oder um Sehenswürdigkeiten zu besichtigen und Tourismus zu betreiben.

Taj Mahal

Taj Mahal

Die beeindruckende Struktur aus weißem Marmor wurde im 17. Jahrhundert erbaut. Es wurde vom Mogulkaiser Shah Jahan für seine Frau Mumtaz Mahal in Auftrag gegeben. Das Denkmal beherbergt das Grab von Mumtaz und Shah Jahan. Das Taj Mahal liegt am Ufer des Flusses Yamuna in einer malerischen Umgebung. Es ist eine Mischung aus verschiedenen architektonischen Elementen des mogulischen, persischen, osmanisch-türkischen und indischen Stils.

Der Zutritt zu den Gräbern ist gesperrt, aber Touristen dürfen die wunderschöne Umgebung des Mahal erkunden. Das Taj Mahal ist eines der sieben Weltwunder.

Lage - Agra, Uttar Pradesh

Timings - 6 - 6:30 Uhr (freitags geschlossen)

WEITERLESEN:
Lesen Sie hier mehr über Taj Mahal und Agra.

Mysore Palast

Eines der spektakulärsten Bauwerke in Südindien ist der Palast von Mysore. Es wurde unter der Aufsicht der Briten gebaut. Es ist im indo-sarazenischen Architekturstil erbaut, der ein Wiederbelebungsstil der Architektur des Mughal-Indo-Stils war. Der Palast ist heute ein Museum, das allen Touristen offen steht. Eines der spektakulärsten Bauwerke in Südindien ist der Palast von Mysore. Es wurde unter der Aufsicht der Briten gebaut. Es ist im indo-sarazenischen Architekturstil erbaut, der ein Wiederbelebungsstil der Architektur des Mughal-Indo-Stils war. Der Palast ist heute ein Museum, das allen Touristen offen steht.

Lage - Mysore, Karnataka

Timings - 10 - 5 Uhr, alle Tage der Woche. Licht- und Tonshow - Montag bis Samstag - 30 - 7: 7 Uhr.

Sri Harmandir Sahab

Sri Harmandir Sahab

Sri Harmandir Sahab, im Volksmund auch als Goldener Tempel bekannt, ist die heilige religiöse Stätte der Sikhs. Der Tempel befindet sich wunderschön gegenüber dem heiligen Amritsar Sarovar, der als heiliger Fluss der Sikhs gilt. Der Tempel ist eine Mischung aus hinduistischem und islamischem Architekturstil und ein zweistöckiges Gebäude in Form einer Kuppel. Die obere Hälfte des Tempels ist aus reinem Gold und die untere Hälfte aus weißem Marmor. Die Böden des Tempels bestehen aus weißem Marmor und die Wände sind mit Blumen- und Tiermotiven geschmückt.

Lage - Amritsar, Punjab

Timings - XNUMX Stunden am Tag, alle Tage der Woche

Brihadishwar Tempel

Es ist einer der drei Chola-Tempel, die zum UNESCO-Weltkulturerbe gehören. Der Tempel wurde im 11. Jahrhundert von Raja Raja Chola I erbaut. Der Tempel ist auch als Periya Kovil bekannt und ist Lord Shiva gewidmet. Der Tempelturm ist 66 Meter hoch und gehört zu den höchsten der Welt.

Lage - Thanjavur, Tamil Nadu

Timings - 6 - 12 Uhr, 30 - 4 Uhr, alle Tage der Woche

Bahai-Tempel (auch bekannt als Lotus-Tempel)

Lotus Tempel

Der Tempel ist auch als Lotus-Tempel oder Kamal Mandir bekannt. Der Bau dieser beispielhaften Struktur in Form des weißen Lotus wurde 1986 abgeschlossen. Der Tempel ist eine religiöse Stätte der Menschen des Bahai-Glaubens. Der Tempel bietet Besuchern Raum, sich mit Hilfe von Meditation und Gebet mit ihrem spirituellen Selbst zu verbinden. Der Außenbereich des Tempels besteht aus grünen Gärten und neun reflektierenden Pools.

Lage - Delhi

Öffnungszeiten - Sommer - 9 - 7 Uhr, Winter - 9:30 - 5:30 Uhr, montags geschlossen

Hawa Mahal

Hawa Mahal

Das fünfstöckige Denkmal wurde im 18. Jahrhundert von Maharaja Sawai Pratap Singh erbaut. Es ist bekannt als der Palast des Windes oder der Brise. Die Struktur besteht aus rosa und rotem Sandstein. Die im Denkmal sichtbaren Baustile sind eine Mischung aus Islam, Mogul und Rajput.

Lage - Jaipur, Rajasthan

Timings - Sommer - 9 - 4:30 Uhr, alle Tage der Woche

WEITERLESEN:
In Rajasthan gibt es für Touristen noch viel mehr zu entdecken.

Victoria Memorial

Das Gebäude wurde im 20. Jahrhundert für Königin Victoria gebaut. Das gesamte Denkmal besteht aus weißem Marmor und ist spektakulär anzusehen. Das Denkmal ist heute ein Museum, in dem Touristen Artefakte wie Statuen, Gemälde und Manuskripte erkunden und bestaunen können. Die Umgebung des Museums ist ein Garten, in dem sich die Menschen entspannen und die Schönheit des Grüns genießen können.

Lage - Kolkata, Westbengalen

Timings - Sommer - Museum - 11 - 5 Uhr, Garten - 6 - 5 Uhr

Qutub Minar

Das Denkmal wurde während des Regimes von Qutub-ud-din-Aibak erbaut. Es ist eine 240 Fuß lange Struktur, die Balkone auf jeder Ebene hat. Der Turm besteht aus rotem Sandstein und Marmor. Das Denkmal ist im indo-islamischen Stil erbaut. Die Struktur befindet sich in einem Park, der von vielen anderen wichtigen Denkmälern umgeben ist, die zur gleichen Zeit errichtet wurden.

Das Denkmal ist auch als Siegturm bekannt, da es zum Gedenken an Mohammad Ghoris Sieg über Rajputs König Prithviraj Chauhan erbaut wurde.

Lage - Delhi

Öffnungszeiten - Alle Tage geöffnet - 7 - 5 Uhr

Sanchi Stupa

Sanchi Stupa

Sanchi Stupa ist eines der ältesten Denkmäler Indiens, da es im 3. Jahrhundert vom hoch gefeierten König Ashoka erbaut wurde. Es ist die größte Stupa des Landes und auch als Great Stupa bekannt. Die Struktur besteht vollständig aus Stein.

Lage - Sanchi, Madhya Pradesh

Timings - 6 - 30 Uhr, alle Tage der Woche

Gateway von Indien

Eines der relativ neuen Denkmäler Indiens wurde während der britischen Herrschaft erbaut. Es befindet sich an der Spitze des Apollo Bunder im Süden von Mumbai. Bevor König George V. Indien besuchte, wurde das gewölbte Tor gebaut, um ihn im Land willkommen zu heißen.

Das Gateway of India könnte mit dem India Gate verwechselt werden, das sich in Delhi befindet und das Parlament und das Haus des Präsidenten überblickt.

Lage - Mumbai, Maharashtra

Timings - Immer geöffnet

WEITERLESEN:
In Mumbai gibt es noch viel mehr zu entdecken.

Red Fort

Red Fort

Das wichtigste und berühmteste Fort in Indien wurde 1648 unter der Herrschaft des Mogulkönigs Shah Jahan erbaut. Das massive Fort besteht aus roten Sandsteinen im Baustil der Moguln. Das Fort besteht aus wunderschönen Gärten, Balkonen und Unterhaltungshallen.

Während der Mogulherrschaft soll das Fort mit Diamanten und Edelsteinen geschmückt gewesen sein, aber im Laufe der Zeit, als die Könige ihren Reichtum verloren, konnten sie einen solchen Pomp nicht ertragen. Jedes Jahr spricht der indische Premierminister am Unabhängigkeitstag vom Roten Fort vor der Nation.

Lage - Delhi

Öffnungszeiten - 9:30 bis 4:30 Uhr, montags geschlossen

Charminar

Das Charminar wurde im 16. Jahrhundert von Quli Qutb Shah erbaut und sein Name lässt sich lose auf vier Minarette übertragen, die die Hauptpunkte der Struktur bilden. Wenn Sie gerne einkaufen, können Sie den nahe gelegenen Charminar-Basar besuchen, um Ihren Wunsch nach Goodies zu erfüllen.

Lage - Hyderabad, Telangana

Timings - Sommer - 9:30 - 5:30 Uhr, alle Tage der Woche

Khajuraho

Khajuraho

Die Khajuraho-Tempel wurden im 12. Jahrhundert von der Chandela Rajput-Dynastie erbaut. Die gesamte Struktur besteht aus rotem Sandstein. Die Tempel sind unter Hindus und Jains berühmt. Das gesamte Gebiet besteht aus drei Komplexen mit 85 Tempeln.

Ort - Chhatarpur, Madhya Pradesh

Timings - Sommer - 7 - 6 Uhr, alle Tage der Woche

Konark Tempel

Der Tempel wurde im 13. Jahrhundert erbaut und ist bekannt als die Schwarze Pagode. Es ist dem Sonnengott gewidmet. Der Tempel ist bemerkenswert für seine komplizierte Architektur, die Jahrtausende zurückreicht. Das Äußere des Tempels ist ein Wunder, da die Struktur einem Streitwagen ähnelt und das Innere mit Wandgemälden und Gemälden geschmückt ist.

Lage - Konark, Odisha

Timings - 6 bis 8 Uhr, alle Tage der Woche


Bürger vieler Länder einschließlich USA, Kanada, Frankreich, Neuseeland, Australien, Deutschland, Schweden, Dänemark, Schweiz, Italien, Singapur, Deutchland, haben Anspruch auf Indian Visa Online (eVisa India), einschließlich des Besuchs der Strände Indiens mit einem Touristenvisum. Wohnhaft in über 180 Ländern Qualität für Indisches Visum Online (eVisa India) gemäß Indische Visumberechtigung und beantragen Sie das von der Indische Regierung.

Sollten Sie Zweifel haben oder Hilfe für Ihre Reise nach Indien oder Visa for India (eVisa India) benötigen, können Sie das beantragen Indisches Visum Online Hier und wenn Sie Hilfe benötigen oder Klarstellungen benötigen, wenden Sie sich an Indischer Visa-Helpdesk zur Unterstützung und Anleitung.